25.4.-27.4.2005
Weinreise Burgenland


Die erste Weinbildungsreise der Waldviertler Wein Weiber führte ins Burgenland. Dr. Günter Stummvoll organisierte diese Weinreise in wunderbarer Art bei den Winzern, sodaß diese Reise für alle Teilnehmerinnen als ein unvergeßliches Erlebnis in Erinnerung bleiben wird.

In folgenden Weingütern fanden Verkostungen und Führungen statt:

1. Tag
Weingut Hillinger, Jois
Weingut Pöckl, Mönchhof
Weingut Kracher, Illmitz

Das Abendessen fand statt im Gasthaus zur Dankbarkeit bei Josef Lentsch in Podersdorf. Es erwartete uns dort eine hervorragende Küche sowie erlesene Weine - ein wahrer Gaumengenuß.
Wir wurden dort von Dir.Guchar - Tourismuschef des Burgenlandes - sowie von Mag. Michaela Resetar - Landesrätin für Tourismus & Bildung - empfangen und herzlichst begrüßt.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2. Tag
Weingut Arachon, Horitschon
Weingut Igler, Deutschkreutz
Weingut Kirnbauer, Deutschkreutz

Im Weigut Arachon wurden wir nicht nur von Frau Illa Szemes herzlichst begrüßt, sondern auch Ökonomierat Paul Rittsteuer, Landesrat für Land- und Forstwirtschaft, gab uns die Ehre.

Das Abendessen fand direkt im Weingut Kirnbauer statt, und dazu wurden die Weine vom Weingut Kirnbauer verkostet. Es war wieder ein Genuß für Gaumen und Sinne.

Abschließend sei bemerkt, dass wir nicht nur das Burgenland von seiner besten Weinseite kennengelernt haben, auch die Umkehrplätze, Sackgassen und Feldwege der oben erwähnten Ortschaften sind uns nun bestens bekannt.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.